Optimist

 

Der "Optimist" ist sehr einfach zu handhaben und dient Kindern als eine der Einstiegsklassen in den Segel- und Regattasport. Mit geschätzten 500.000 Booten rangiert der Optimist somit vor dem "Laser" und ist das weltweit häufigst gebaute Klassenboot.

Der Rumpf des Optimisten wurde ursprünglich aus fünf Sperrholzbrettern hergestellt. Die heutigen Boote verfügen über einen doppelwandigen GFK-Rumpf, der gleichzeitig als Auftriebskörper wirkt. Ausreitgurte auf dem Boden und ein Ausleger an der Pinne gestatten dem Bootsführer, die Trimmung durch Ausreiten zu optimieren.

Dennoch sind hölzerne Boote nach wie vor erhältlich bzw. sollen bei uns in der Segelsparte in Eigenbau hergestellt werden.

Das Boot ist auf dem Dach eines Mittelklassewagens bequem zu transportieren. Der Optimist ist wegen seiner einfachen Handhabung auch für kleine Vereinstouren geeignet.

 

OptimistTechnische Daten

 

  • Länge: 2,30 m
  • Breite: 1,13 m
  • Tiefgang: 0,15 – 0,65 m
  • Segelfläche: 3,50 m²
  • Rumpf und Deck GFK –  bzw. wasserfestem Sperrholz
  • Ruderkopf und Pinne aus eloxiertem Aluminium, Ruderblatt klappbar mit Auf- und Niederholer über zwei Klemmen an der Pinne arretierbar
  • Pinnenausleger aus eloxiertem Aluminium
  • Ruder und Schwert aus wasserfesten Sperrholz, schwimmfähig
  • Mast Aluminiumrohr
  • Großbaum aus Aluminum
  • Blöcke von Harken
  • Tauwerk von Liros
  • Alle Beschläge aus Edelstahl
  • Gesamtgewicht 45 Kg segelfertig
  • Maximum Crewgewicht 55 Kg
   
© SSV Segelsparte 2014